Immer wieder Lavendel

Ein Post zu diesem wichtigsten Lieferanten ätherischer Öle birgt ein gewisses Risiko: es gibt wenig Neues, viel längst Bekanntes und vor allem haufenweise wiedergekäute Phrasen sowie Vorurteile. Glücklicherweise duftet der lila König der Essenzen über alles hinweg. Es gibt keinen Tag, an dem sein ätherisches Öl keinen Einsatz hätte. Dabei wird man den freundlichen Duft nie über. Für Verletzungen aller Art ist ein Tropfen Lavendel immer eine gute erste Hilfe. Stress und Angespanntheit weichen beim Inhalieren kleinster Spuren, der Geist fühlt sich wie frisch gewaschen. Bevor ich eine von Millionen Anwendungslisten für Lavendelöl erstelle, zähle ich lieber auf, was man mit Lavendelöl nicht machen kann:
– morden
– hexen
– reich werden ( im materiellen Sinne zumindest)
Gegen Schlafstörungen kann übrigens nur der echte Lavendel helfen. Das häufigere und billigere Lavandinöl macht mit seinem höheren Gehalt an Kampfer eher munter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte sie auch interessieren

Wir Freuen uns auf Ihre Anfrage

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Previous
Next