Die wunderbare Seichtigkeit des Seins

Menschenskind.
Chillen und Kaffeetrinken, die SONNE scheinen lassen. Gut und Böse schwarzweiß sehen, nichts richtig machen. Die Welt soll jemand anders inzwischen retten.
Lügen und Betrügen.

 Augen zu und durch. „Genießen war noch nie ein leichtes Spiel.“ (Welches Lied, na?)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte sie auch interessieren

Wir Freuen uns auf Ihre Anfrage

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Previous
Next